kiezjungs@gmail.com
040-27872891

Spiele für den Junggesellenabschied in Hamburg

Er gehört zu den begehrtesten Ereignissen aller potentiellen Ehemänner:

Der Junggesellenabschied. Allerdings sollte der Junggesellenabschied in Hamburg auch einmalig sein – denn wer plant schon zweimal zu heiraten?

Von daher darf der Junggeselle auch ein Erlebnis bekommen, das für ihn auch einmalig sein sollte. Aber was wäre ein Junggesellenabschied in Hamburgohne die so oft gemeinen und wiederum sehr witzigen Aufgaben und Spiele, die der Junggeselle meistern muss?
Aus diesem Grund gibt es für Euch in den kommenden Artikeln und Absätzen viele peinliche, witzige, und unterhaltsame Aufgaben sowie auch Spiele für den Junggesellen.
Egal, welche Aufgaben vom Junggesellen am Ende ausgeführt werden, sollte es immer eine Belohnung in Form einer kleinen Prämie von Bargeld geben. Dieses sollte in einer extra dafür angefertigte Box, Kiste oder einem Sparschwein gesammelt werden. Wichtig ist, dass an erster Stelle der Spaß für alle anderen Beteiligten steht. Vor allem dann, wenn sich der Junggeselle bei seinem Junggesellenabschied in Hamburg bei seinen Aufgaben blamiert. Allerdings gilt dieses auch für den Junggesellen selbst, denn sie bekommen für jede bestandene Aufgabe eine kleine Aufwandsentschädigung in Form von einem Schnäpschen oder ähnlichem.

Spiele für die Peinlichkeit

Diese Spiele haben in der Regel einen sehr hohen Peinlichkeitsfaktor. Dazu gehört die ein oder andere größere Überwindung. Allerdings sollte man es bei den Spielen auch nicht übertreiben. Denn der Junggesellenabschied soll schließlich auch noch einen gewissen Spaß machen.
-Den gesamten Junggesellenabschied darf der Junggeselle nur auf eine Damentoilette austreten gehen. Allerdings sollte man hierbei aufpassen, da dieses schnell zu ungewollten Ärger führen kann. Dieses sollte man vorher unbedingt abklären. Idealerweise sollte dieses angekündigt werden, dass man nun auf eine Damentoilette kommt. Hierbei wäre auch eine Unterstützung durch ein Mitglied des Junggesellenabschied sehr hilfreich.
-Lasst den Junggesellen von vorbeilaufenden Passanten, idealerweise von einer Frau, mit einer Fliegenklatsche oder einem Teppichklopfer den Hintern versohlen. In welcher Menge, hängt von unterschiedlichen Fragen, wie zum Beispiel die Anzahl der Ex-Freundinnen, ab.
-Lasst den Junggesellen auf seine beiden Po-Hälfte eine kleine Widmung oder Unterschrift geben. Hierbei ist natürlich der nackte Po gemeint.
-Viel Mut benötigt der Junggeselle mit einem Pole-Dance an einem Straßenschild. Allerdings setzt das eine gewisse Beweglichkeit sowie auch erotische Reize voraus, Schließlich sollen Passanten auch stehenbleiben und dieses honorieren.
-Findet eine auffällige Eigenschaft Eures Junggesellen heraus, wie zum Beispiel das Drücken von Leuten, Abklatschen oder sonstige Macken. Wenn man mit dem Junggesellenabschied in Hamburg auf Tour ist, gibt ihr dem mit Hilfe einer Trillerpfeife ständige Kommandos mache. Denn jedes Mal, wenn gepfiffen wird, muss der Junggeselle seine Macke oder auch mehrere Macken wie beispielsweise einen Fußgänger zu drücken, ausführen. Allerdings sollte man dieses auch nicht übertreiben, damit das Spiel nicht in ein Dauerpfeifen übergeht, da sonst der Witz dieses Spiels auch schnell verfliegen kann.
-Der Junggeselle wird in aller Öffentlichkeit zum Beispiel mit Handschellen an einer Bushaltestelle angekettet. Nun muss er Passanten oder vorbeilaufende Fußgänger davon überzeugen, Geld für ihn zu spenden, um ihn auch entsprechend frei zu kaufen.

Spiele zum Sammeln

Bei dieser Art von Spielen geht es in erster Linie darum, dass etwas gesammelt werden soll. Diese Form der Spiele kann unter Umständen etwas länger anhalten und sich über den gesamten Junggesellen-Tag erstrecken.
-Sammelt 10 Unterschriften von attraktiven Frauen auf dem nackten Bauch des Junggesellen. Jedoch Benutzt sollte der Stift nicht unbedingt wasserfest sein. Zudem sollten die Männer sollten einen rasierten Bauch dafür haben.
-Sammelt 10 Telefonnummern von Frauen. Prüft dabei, ob diese Nummern mi einem Testanruf auch richtig sind. Möglicherweise findet sich hierbei ein Single unter den Begleitern, der somit auch gleich an die Telefonnummern seines Traumpartners kommt.
-Mindestens drei Kondome soll der Junggeselle von verschiedenen Passanten geschenkt bekommen. Das ist nicht nur peinlich, sondern erfordert auch viel Mut und muss mit einer Sondersache belohnt werden.

Spiele für den Verkauf

Bei diesen Spielen eines Junggesellenabschied müssen gewisse das Sachen, Dinge und Dienstleistungen entsprechend verkauft werden. Der Vorteil ist dabei, dass die Partykasse damit aufgebessert wird. Diese Art der Spiele ist bei einem JGA besonders beliebt.
Der Klassiker ist der Verkauf von unterschiedlichen Dingen, wie zum Beispiel Spritzen mit Mixgetränken, Schnäpse, Feuerzeuge, Strings, Kugelschreiber, Kondome, Zahnbürsten, Süßigkeiten und vieles mehr. Das ganze natürlich mit einem echten Bauchladen, um die Ware gut zu präsentieren. So lässt sich mit diesem Spiel schnelles und meistens auch sehr gutes Geld verdienen. Dabei sollte man auf eine sehr breite Auswahl an Verlaufsprodukten achten, um den “Absatz” zu stärken, die verkauft werden. Denn umso größer die Auswahl, desto größer die Chance auf einen sehr teuren Verkauf. Hier einige Ideen die die Verkaufsspiele:
-Der Junggeselle muss eine Art öffentliche Versteigerung vollziehen. Am besten stellt es sich dazu auf ein Podest in einer Fußgängerzone und muss zum Beispiel eine Flasche Wein oder Sekt an einen höchst bietenden verkaufen.
-Peinlich wird es, bei einem Junggesellenabschied den zukünftigen Bräutigam in der Öffentlichkeit etwas vorlesen zu lassen. Es sollte jedoch sehr unangenehm sein. Hier würde sich ein Buch aus dem erotischen Bereich wie zum Beispiel “Fitfty Shades of Grey” anbieten. Für diese öffentliche Lesung darf man von vorbeilaufenden Passanten gerne Geld einsammeln.
-Ebenso lässt sich auch Geld damit verdienen, in dem man die Schuhe von Passanten putzt. Allerdings sollte man hierbei eine kleine Auswahl an verschiedenen Schuhcremes denken.
-Eine kleine Tombola mit Losverlauf kommt ebenfalls immer sehr gut an. Dazu verkauft der Junggeselle auf der Straße vorbereitete Lose. Als Gewinn gibt es zum Beispiel einen Schnaps oder Kuss.

Spiele mit Musik

Bei diesen Junggesellenabschied Spielen dreht sich alles um die Musik und zur Belustigung des Umfelds. Dabei kann man sich aussuchen, ob man die Musik selber machen möchte oder gewisse Aufgaben im Zusammenhang mit laufender Musik aus einem Handy oder ähnliches zu erledigen. Aufgaben könnten zum Beispiel in Form von tanzen oder einer Luftgitarre sein.
-Der Junggeselle muss im Rahmen dieses Spiels eine Frau dazu bringen, dass diese ihm ein Lied vorsingt. Im Gegenzug dazu gibt es ein Küsschen oder Schnäppchen.
-Beim Junggesellenabschied muss der zukünftige Bräutigam umherlaufende Passanten dazu bringen, mit ihm auf der Straße einen Limbo oder ähnliches zu tanzen. Einfach dazu eine Limbostange in Form eines alten Besenstiels oder Ähnliches sowie passende Limbomusik mitnehmen.
-Der Junggeselle muss in einer Fußgängerzone, Kneipe oder auf einem öffentlichen Platz, wie zum Beispiel ein Marktplatz, eine Polonaise in Gang setzen. Dabei wäre es natürlich gut, eine passende Karnevals-Musik mit dabei zu haben.
-Der Junggeselle muss aus weiblichen Passaten eine Girlband zusammenstellen. Diese sollten dann mit einem einfachen und bekannten Lied dem zukünftigen Bräutigam ein kleines Ständchen singen. Dabei können die Begleiter des Junggesellen die Girlband verbal sicherlich gut unterstützen.
-Beim Junggesellenabschied sollte der Junggeselle in der Stadt oder auf einem öffentlichen Platz mit mindestens drei Passanten den geplanten Hochzeitswalzer tanzen. Hierbei wäre es natürlich von Vorteil, wenn der zukünftige Bräutigam diesen auch schon tanzen könnte.
-Der Junggeselle hat die Aufgabe, einen Straßenmusiker aufzufinden, der ihm ein persönliches Ständchen spielt. Optional kann der Musiker einfach nur sein Instrument bedienen und der Junggeselle singt dazu das passende Lied.
-In jeder Kneipe oder Bar, in die man einkehrt, darf die Junggesellenabschied Gruppe ihr ein Lied bestimmen, welches wiederum der Junggeselle sich bei Thekenpersonal oder bei einem DJ wünschen muss. Das macht vor allem dann Spaß, wenn diese Lieder weder zu der Jahreszeit wie beispielsweise ein Weihnachtslied im Sommer noch zu einem anderen Anlass passen.

Junggesellinnenabschied in Hamburg, JGA Reeperbahn

Mädels Party – Junggesellinnenabschied in Hamburg – Vor vielen Jahren hatte dieses Vergnügen eines Junggesellenabschiedes nur die Männer, aber im Laufe der Zeit stehen die Frauen den Herren der Schöpfung auch im Punkt Feiern in nichts mehr nach. Früher hatte der Junggesellinnenabschied den Sinn, sich endgültig vom Singelleben zu verabschieden und den letzten Abend “in Freiheit” in vollen Zügen zu genießen.

Heute aber wird der Junggesellinnenabschied auf dem Kiez, beziehungsweise die Brautparty locker und fröhlich auf der Reeperbahn gefeiert. Es macht einfach Spaß, die Vergangenheit mit den Freundinnen noch einmal aufleben zu lassen und mit ihnen so richtig auf die Pauke zu hauen. Wir die Kiezmiezen helfen Euch gerne dabei.